Stadt Nürnberg hat geantwortet - nach 6 Monaten

iri @, Freitag, 11.04.2008 (vor 5148 Tagen) @ Christian

Hallo lieber Christian!
Es ist soweit!!
Die Nürnberger haben mir ein Antwortschreiben geschickt:-( ....immerhin 6 Monate später, ich bin begeistert....:-D

Nun habe ich keine Ahnung wie ich darauf reagieren soll, die Antwort wollen die innerhalb von 4 Wochen.

Hier der Text des Briefs:

zunächst Anschreiben und Entschuldigung wg der Verzögerung...

"Leider haben sie die beiliegende Steuererklärung nicht ausgefüllt. Sie geben in Ihrem Begleitschreiben an, nie eine Zweitwohnung gehabt zu haben, ohne Ihre Aussage ausreichend zu begründen. Der Hinweis auf eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes reicht hier nicht aus, zumal sich aus der angegbenen Urteilsbegründung keinerlei Anhaltspunkte für eine Nichtveranlagung in Ihrem Fall ableiten lassen.
Gem. §9 Abs. 1 der Zweitwohnungssteuersatzung der Stadt Nürnberg sind sie verpflichtet eine ausgefüllte Steuererklärung abzugeben. Wir legen Ihnen deshalb nochmals einen Vordruck bei, den Sie bitte innerhalb von vier Wochen zurücksenden möchten....."

Tja, und nun>
Warscheinlich könnte ich das Ganze noch endlos aufschieben, wenn ich mit einer Antwort erst in nem halben Jahr rechnen muss. Irgendwie finde ich das alles sehr dubios...
Ich habe einen Rechtsschutz, aber kann mir das was helfen>
Habe ich ernsthaft Chancen um die ZWS rumzukommen>

Würde mich freuen, wenn Du mir helfen könntest!
Vielen lieben Dank
Irina


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion