ZWS Nürnberg - mal wieder

muggl @, Dienstag, 22.07.2008 (vor 5303 Tagen)

Hallo,

bei mir flatterte auch vor einiger Zeit ein Schreiben der Stadt Nbg auf den Tisch, in dem sie von mir Angaben zur Erhebung der Zweitwohnungssteuer verlangen. Bei mir ist nur die melderechtliche Situation ein wenig anders.

Ich war seit 1999 mit meiner Wohnung in Nbg als Hauptwohnsitz gemeldet.
Im Sommer 2006 erwarb meine Lebensgefährtin eine Immobilie in einem Vorort. Die Umbaumassnahmen sollten sich über mehrere Monate erstrecken. Um aber jeglichen verwaltungsmäßigen Aufwand möglichst schnell hinter mich zu bringen (neuer Perso/KFZ-Anmeldung), meldete ich mich kurz nach Erwerb der Immobilie dort mit Hauptwohnsitz an und behielt die Wohnung in Nürnberg bis zum endgültigen Umzug (ca. 5-6 Monate) als Nebenwohnsitz.

Was kann ich denn jetzt tun um mir die Zahlung dieser Steuer zu ersparen, bzw. das Verfahren zu verzögern>

Danke für jede Hilfe
muggl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion